Fibromyalgie

Eine Krankheit mit vielen Gesichtern. Schmerzen immer wieder an neuen Stellen am ganzen Körper, allerdings scheint es keinen Grund für sie zu geben. Funktionelle Störungen verschiedener Organe bei denen auch der Einsatz modernster Apparatemedizin keinen Befund, schon gar nicht den Hinweis auf eine Ursache erbringt, Schwellungen, die man fühlt, meist aber nicht sehen kann, Schlaf, der keine Erholung bringt, Erschöpfung, die „lähmt“. Etwa ein bis vier Prozent der Bevölkerung sind von der Fibromyalgie betroffen, meist Frauen. Auch die Fibromyalgie ist wie das CF Syndrom eine Erkrankung mit der sowohl der Patient, als häufig auch der Arzt, der Therapeut und die Umwelt schlecht zu recht kommen. So ist der Weg in die Depression bei vielen Kranken vorgezeichnet.

Im Vordergrund stehen starke Schmerzen vor allem der Muskulatur und der Sehnenansätze. Dabei sind nicht nur die Extremitäten sondern auch der Rumpf betroffen. Die Kranken haben oft das Gefühl, die schmerzhaften Weichteile seien diffus geschwollen und kleine Verdichtungen des Unterhautfettgewebes werden als schmerzhafte Knötchen empfunden. Hinzu kommt eine extreme Müdigkeit, nicht erholsamer Schlaf und je nach Fall Kopfschmerzen, Migräneanfälle Verdauungsstörungen, Blähungen, Übelkeit, auch Störungen der Blasenfunktion, Zirkulationsstörungen, das Gefühl eiskalter Hände oder Füße, und Angstzustände. Auch Muskelkrämpfe, Gesichtsschmerzen, Gefühllosigkeit oder Kribbeln, Juckreiz der Haut können vorkommen.

Wetterumschwung, Rauch, Lärm, grelles Licht, Kälte, Luftzug usw. Hektik und psychische, wie physische Überlastung können diese Beschwerden verstärken

Für die Anwendung der Energie- & Photonen-Therapie bietet sich hier ein weites Feld. Müdigkeit, Energiemangel, Schlafstörungen, auch der Schmerz kann positiv beeinflusst werden. Obwohl die Ursachen noch nicht eindeutig geklärt sind, handelt es sich um Fehlfunktionen im neuromuskulären Bereich, wobei die Schaltzentrale Gehirn plötzlich und leider dauerhaft falsche Informationen weitergibt. Die Frequenzen der Therapie arbeiten im Bereich der Hirnströme, die Feldstärken liegen im oder unter dem Erdmagnetfeld. Eine dauerhafte und gezielte Anwendung der pulsierenden Energiefelder bietet optimale Chancen Fehlfunktionen wieder „gleich zu richten“ und so die Lebensqualität der Betroffenen wesentlich zu verbessern

Empfohlen: Energiefeld-Programm 4, 25% -100%, 30 Min. + Nacht-Programm


Anrufen

E-Mail

Anfahrt