BIO-PHOTONEN Therapie

Aus der Biophysik ist mittlerweile bekannt dass Licht in

 jeder Zelle unseres Körpers vorhanden ist.

Diese Behandlung ist wohl die wirkungsvollste Form der Licht-Therapie. 

Sie arbeitet im Infrarot- und Rotlicht im Frequenzbereich von 630 bis 650 nm in Kombination mit elektromagnetischen Feldern. 

Die vom Gerät auf den Anwender bzw. Patienten übertragene Energie enthält Frequenzmuster wie sie auch in ungestörter Natur übertragen durch die Sonne vorkommen.

Die einzelnen Zellen können das Licht in Form von Photonen (Rotlicht) speichern und ausstrahlen, wodurch eine Kommunikation zwischen den Zellen ermöglicht wird.

Werden Zellen verletzt, lässt die Intensität dieses Lichtes nach, denn erkrankte Zellen verändern ihre Strahlungsintensität.

Führt man den geschwächten Zellen Licht in Form von Photonen zu, werden sie dazu angeregt, sich wieder zu regenerieren.

 

Die Bio-Photonen-Therapie kann gestörte Zellfrequenzen regulieren und damit verlorene Selbstheilungskräfte wieder herstellen. 

Sie wirkt auf alle lebenden Zellen des Organismus, deshalb gibt es keine Begrenzung auf bestimmte Krankheitsbilder. Um es noch genauer zu sagen: das Licht der Sonne ist die einzige direkte Energiequelle, die der Natur zur Verfügung steht. Alle Lebewesen sind die direkte oder indirekte Folge der energetischen Wirkung von Licht.

Deshalb ist Licht für uns so wichtig  –  Licht ist Energie.

 

Was sind Bio-Photonen?

 

Wissenschaftler sind sich sicher und können dies auch beweisen, dass jede lebende Zelle Licht produziert und abstrahlt. Hier spricht man von Bio-Photonen. Diese steuern sämtliche 
biochemischen Vorgänge in unserem Körper. Durch dieses ständig produzierte Licht der Zellen ist eine Informationsübertragung in menschlichen, tierischen oder auch pflanzlichen Organismen erst möglich.


Die Photonen im Körper ermöglichen eine Übertragung riesiger Informationsmengen mit Lichtgeschwindigkeit, denn in jeder Sekunde unseres Lebens sterben 10 Millionen Zellen ab und müssen erneuert werden. Somit sind sie Träger unserer körpereigenen Energie und auch unserer SELBSTHEILUNGSKRÄFTE. 


Ist nun das Energie-Gleichgewicht in unserem Körper gestört, werden vermehrt Photonen gebildet die falsche oder gestörte Informationen weitergeben. Das hat zurFolge, dass das Immunsystem geschwächt wird und die Selbstheilungskräfte gemindert werden.  Der Körper kann sich nicht mehr selbst helfen.  


Dank der heutigen Technik ist es möglich, dieses natürliche Licht mit dem gesamten nötigen Informationsspektrum zu reproduzieren.  Die Photonentherapie führt dem Körper, und damit der Zelle, die richtige Information wieder zu und reguliert und reaktiviert sie damit so, dass sie ihre Tätigkeit wieder aufnehmen kann.  
Nun kann sich der menschliche Körper wieder selbst helfen und regulieren, denn er bekommt Energie, die er auch erkennen und nutzen kann; denn eigentlich gibt es keine Krankheiten, sondern nur Disharmonien.

 

Immer mehr Wissenschaftler bezeichnen die BIO-Photonen-Therapie schon Heute als die Informationstherapie der Zukunft.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt